Nützliches rund ums Meerschwein......

Fellpflege:

 

Texel, Merinos oder auch Alpakas sollte man auch keinen Fall bürsten oder kämmen.

Das Kämmen zerstört die schöne Lockenpracht und es tut den Tieren auch sehr weh. Manche Leute berichten mir davon ,wie lange es gedauert hat das Tier zu bürsten, was völlig unnötig ist. Kleine oder auch größere Verfilzungen/Knoten schneidet man am besten raus .Immer senkrecht damit die Haarlänge erhalten bleibt. Ein Lockentier was regelmäßig gekämmt wird, zeigt meist auch nur noch wenig Lockung, es ähnelt vielmehr einem aufgeplatztem Sofakissen.

 

Ein CH-Teddy sieht ähnlich aus, habt Ihr bestimmt schon mal gesehen.

 

Ich kämme meine Lockentiere nur im nassen Zustand ,d.h. wenn Sie aus irgendeinem Grund gebadet wurden oder mussten Und dann mit einem grob Zinkigem Lockenkamm, ganz vorsichtig. Den Popo schneide ich immer recht kurz, weil sich da ja immer alles schnell verknotet.

Hin und wieder kürze ich die Spitzen, wie bei uns auch. Und sonst pflege ich Sie mit Aloeveraspray z.B von "LR" mit Niem oder  "Aloe Veterinary Formula" oder ich mische es mir selber aus dem Spinnrad.

Das Spray hinein sprühen und die Locken sanft kneten........

Wenn Ihr Eure Tiere in Außenhaltung habt, dann würde ich Euch (für den Winter) "Balistrolöl" empfehlen ,das eignet sich auch gut zur Ohrenpflege. Aber nehmt bitte wenig ,es ist ernorm sparsam. Durch das Öl sind die Tiere nicht nass, jedoch bekommt das Haar genug Pflege.

Die Shelties, Coronets und Peruaner darf man natürlich kämmen, da nehme ich auch ein wenig Spray oder Öl.

Falls Ihr Fragen habt , dann meldet Euch ,bei mir.

Ich bin gerne bereit Euch ,bei der Fellpflege auf die Sprünge zuhelfen.

 

Fotokiste:

Man nehme eine IKEA-Kiste (aus dem Kellerprogramm ca. 17.00 Euro) und ein -bis zwei Klemmspots stellt Sie hin und fertig ist das Fotostudio.

Ein wenig Tapete oder Stoff und schon kann es losgehen....................

Der eine oder andere mag auch noch ein wenig Deko und mit etwas Geduld und einer guten Kamera gelingen die Fotos fast von selbst. Die Models müßen natürlich mitspielen.

Manche nehmen auch einen Karton oder eine Weinkiste, das sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß 

 
 
 

[Zucht] [So leben wir] [Böcke] [Weibchen] [Bildergalerie] [Abgabe] [Erinnerung] [Homöopathie] [Verpaarungen] [Gäste] [Link] [Romeo]